Mit seinem Angebot möchte BAB

  • einen allparteilichen Beitrag dazu leisten, die Identifikation der Menschen mit ihrem Lebensumfeld zu fördern und damit die Lebensqualität zu stärken,
  • eine Kultur des Miteinanders unterstützen,
  • den lebendigen Austausch zwischen den Generationen fördern,
  • die Vielfalt durch unterschiedliche Herkunft, Nationalität und Religion stärken.

Begegnung

  • Regelmäßige Gruppenangebote
  • Vereine, Initiativen oder Gruppen können die Räumlichkeiten für ihre Aktivitäten nutzen.
  • Ermöglichung und Stärkung des Kontakts in der Nachbarschaft durch Feste und Aktionen.
  • Künstler_innen aus der Nachbarschaft können in den Räumlichkeiten ihre Werke ausstellen.

Aktivierung

  • Aktivierung, Leitung und Förderung von ehrenamtlichen Helfer_innen vor Ort.
  • Förderung und Begleitung von engagierten Einzelpersonen, die neue Treffpunktangebote initiieren möchten.
  • Unterstützung von bürgerschaftlichem Engagement und Förderung von Eigeninitiative.

Beratung

  • BAB ist die Anlaufstelle für Bewohner_innen der Nachbarschaft, die Beratung, Gruppenangebote oder individuelle Hilfsangebote suchen.
  • BAB bietet regelmäßige Informationsveranstaltungen zu verschiedenen Themen wie z.B. Ehrenamt, Konfliktmanagement etc.
  • BAB gibt Informationen über Möglichkeiten des bürgerschaftlichen Engagements innerhalb der Nachbarschaft.
  • die Vielfalt durch unterschiedliche Herkunft, Nationalität und Religion stärken.

BAB14_16 wird gefördert durch das
Amt für Wohnen und Migration
der Landeshauptstadt München
  

Leitung:
Christian Herrig

Anschrift:
Bad-Schachener-Str. 2a
81671 München

BAB 14_16 auf Google-Maps

Telefon:
089/ 189 49 57 - 10

Fax:
089/ 189 49 57 - 18

Email:

Sprechzeit:
nach Vereinbarung