Dolmetschen und Unterstützung für Familien im Bildungssystem

Durch die zahlreichen kriegerischen Auseinandersetzungen erlebt München einen hohen Zulauf an Flüchtlingen. In der für die Neuankömmlinge schwierigen Situation ist es wichtig, möglichst schnell eine erste Orientierung zu erhalten.

Dazu gehört auch der Schulbesuch für Kinder und Jugendliche, damit diese eine Perspektive entwickeln können. In Übergangsklassen lernen die Flüchtlinge Deutsch, um dann an Regelklassen einen Schulabschluss zu erreichen.

Allerdings sind die Schüler_innen oftmals durch Flucht- und Gewalterfahrungen traumatisiert und haben Schwierigkeiten, sich auf den Schulalltag und das Lernen einzulassen. So gibt es erhöhten Gesprächs- und auch Förderbedarf, das individuelle Lernverhalten der Schüler_innen zu fördern und sie so zu unterstützen, in ihrer schwierigen Situation mit dem System Schule zurecht zu kommen. Unsere Erfahrungen zeigen allerdings, dass die Gespräche und somit die Einbindung der Eltern vielfach an Sprachproblemen scheitert. Die Lehrer können mit ihren Schüler_innen und deren Eltern nur sehr eingeschränkt kommunizieren, was den Lernerfolg der Schüler_innen nachhaltig behindern kann.


Ziel:

Das Projekt „Bildungskompetent“ soll Eltern, Lehrer_innen und Schüler_innen im Münchener Osten einen Unterstützungspunkt in dem Kontext Schule bieten und neben Beratungs- und Förderangeboten durch Dolmetschen die Eltern an der Schule beteiligen.


Inhalte und Leistungen:

1. Informations- und Beratungsangebote:

  • Ansprechpartner für Fragen zu Erziehung und Lernen
  • Muttersprachliche Orientierung im Bereich Bildung
  • Schaffung eines Hilfenetzwerks für Familien und Heranführen an weitergehende Angebote
  • Beratung zu Fragen der Erziehung, Entwicklung und Schule
  • Elternunterstützung zum Lernerfolg der Kinder
  • Niederschwellige Elternangebote durch Elterntreffs, Bildungscafes, Kurse, Vorträge, Elternfrühstücks und „aufsuchende Elternarbeit“
  • Nutzung von Synergien bestehender Angebote beim AKA e.V.
  • Netzwerkarbeit im Sinne der Eltern und ihrer Kindern

2. Sozialpädagogisches Dolmetschen:

  • Unterstützung beim Dialog mit der Schule zu Schulfragen (z.B. Übertritt, Schulabbruch, Schule schwänzen etc.)
  • Erstellung von schriftl. Informationsmaterial über Bildungsfragen in verschiedenen Sprachen
  • Übersetzung von Informationsmaterial der Schulen (beispielsweise Elternbriefe), um die Eltern einzubinden.
  • Begleitung von Eltern zu Elternabenden, Lehrergesprächen
  • Dolmetscher- und Übersetzungsangebote für Schulen, die ein Elterngespräch führen wollen
  • Unterstützende Elterngespräche

3. Förderangebote

  • Unterstützende Kleingruppenangebote (Mathe- und Deutschförderung)
  • Marburger Konzentrationstraining
  • Konzentrationsspiele
  • Entspannungsverfahren für Kinder und Jugendliche
  • Lerntherapeutische Gruppen- und Einzelangebote


Kindertheater "Regenbogen"

Hier geht es zu den Infos über das Kindertheaterprojekt "Regenbogen"

Bildungskompetent
wird gefördert durch die
Bildungsstiftung der Stadtwerke München
  


Leitung:
Bahar Yalcin M.A.

Handy:
01573 / 069 21 -15

Anschrift:
Rosenheimer Str. 135
81667 München

Bildungskompetent auf Google-Maps

Telefon:
089 / 55 89 98 -09

Fax:
089 / 55 89 98 -12

E-Mail:

Sprechzeit:
Di. 12:00 - 14:00 Uhr